Lattenrost, »TopSleep«, Matraflex, 42 Leisten, Kopfteil manuell verstellbar
Artikelnummer:   89296572
(34)
UVP  249,00 €
Du sparst 48%
jetzt
129,99
inkl. MwSt. zzgl.  Versandkosten
  • 7 Liegezonen für höchste Schlafqualität
  • Federholzleisten mit Alu- und Weiss-Dekor
  • In zwei Ausführungen
  • Schulter- und Beckenkomfortzone
  • Übergreifende Leisten in Triokappen gelagert
» Mehr Informationen
30 Tage Rückgabe-Garantie
mit kostenlosem Rückversand
Artikel-Details
Diesen 7 Zonen Federholzrahmen gibt es in zwei Ausführungen. 42 mehrfach verleimte Federholzleisten lagern in flexiblen, geräuschlosen Gummikappen und sorgen so für einen erholsamen Schlaf und gleichmäßige Unterstützung des gesamten Körpers. Der Lattenrost ist durch 7 unterschiedliche Liegezonen auf die individuellen Ansprüche Ihres Körpers abgestimmt und verfügt über eine weich gefederte Schulterkomfortzone zur Rehabilitierung der Nackenmuskulatur. Die Mittelzone, ausgestattet mit 9 Doppelleisten, entlastet den Rücken und das Becken. Mehrere Härtegradversteller im Mittelbereich dienen zur Anpassung an das Gewicht sowie zur individuellen Einstellung des Härtegrades für Ihre persönlich gewünschte Liegehärte. Zusätzlich ist ein Kantenschutz für Ihre Sicherheit angebracht.
Details
Qualitätsstufe
Luxus
Art des Lattenrosts
Mehrzonenrahmen
Anzahl Leisten
42
Anzahl Liegezonen
7
Max. Belastbarkeit
130 kg
Regulierung Härtegrad
9-fach
Material
Material Rahmen
Birkenschichtholz
Material Leisten
Birkenschichtholz
Material Kappen
Kautschuk
Oberflächenbehandlung Rahmen
foliert
Oberflächenbehandlung Leisten
foliert
Ausstattung & Funktionen
Verstellbarkeit Kopfteil
manuell verstellbar
Verstellbarkeit Fußteil
manuell verstellbar
Geeignet für
Boxspringmatratze| Federkernmatratze|Futonmatratze|Gelschaummatratze| Kaltschaummatratze|Kindermatratze|Klappmatratze|Komfortschaummatratze| Latexmatratze| Naturmatratze|Visco-Matratze
Maße & Gewicht
Breite
80 cm
Länge
190 cm
Höhe
7,5 cm
Lieferumfang
Anzahl Teile
1 St.
Wissenswertes
Hinweis Gesamthöhe
Der Lattenrost sollte ca. 4 cm niedriger sein als die Einlasstiefe des Bettes, damit die Matratze in den Bettrahmen eingefasst ist.
Bewertungen
(34)
Häufige Fragen