Gratis Lieferung
Ab 50€ Bestellwert




Gratis Lieferung
Ab 50€ Bestellwert










10 € Newsletter-Gutschein
Jetzt anmelden & sparen!









10 € Newsletter-Gutschein
Jetzt anmelden & sparen!





BEQUEME RATENZAHLUNG
In 3 - 48 Monatsraten







Wenn Tradition und Moderne aufeinandertreffen entstehen Highlights der Wohnkultur – wie die Recamiere

Ein Hauch französische Raffinesse, eine Prise südländische Gemütlichkeit und ein guter Hub königliche Eleganz – fertig ist die Recamiere. Das traditionell französische Polstermöbel zählt zu jenen Helden in heimischen Wohnzimmern, die zugleich mit ihrem dekorativen Nutzen und ihrem funktionellen Komfort überzeugen.

Welche Vorteile bieten Recamieren?

Recamieren eignen sich wunderbar als Ergänzung zum Ecksofa oder zur Couch. Aber auch als einzelnes Möbelstück – als Leseecke oder Ruhezone – sind sie hervorragend geeignet. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie viel Komfort auf wenig Raum mitbringen: Sie sind klein und unheimlich bequem. Durch die kombinierten Arm- und Rückenlehnen sowie die durchgehende Polsterung, die in der Regel mit einer hochwertigen Füllung versehen ist, eignen sie sich zum Sitzen ebenso gut wie zum Liegen oder Halb-Liegen – ein idealer Ort zum Entspannen. Außerdem sorgen die verschiedenen Designs und Stilrichtungen, in denen die Polstermöbel heute erhältlich sind, auch für einen hohen dekorativen Nutzen. Ob im Landhaus- oder Vintage-Stil, mit barocken Schnörkeln oder cleanen skandinavischen Designs, ob edel im englischen Chesterfiel-Muster oder elegant und klassisch aus Leder – die verschiedenen Modelle fügen sich harmonisch in die unterschiedlichsten Wohnräume ein und setzen definitiv Highlights, in komfortabler und stilistischer Hinsicht.

Wodurch unterscheiden sich Recamieren von Chaiselongues, Ottomanen und Relaxliegen?

Eines haben natürlich all diese Wohnzimmermöbel gemeinsam, nämlich ihren Sinn und Zweck: Hier heißt es zurücklehnen und entspannen. Ursprünglich ist die Recamiere (Original: Récamière) eine Weiterentwicklung der Chaiselongue. Während Chaiselongues über eine ungebrochene Polsterung verfügen und häufig ohne Armlehnen auskommen, zeichnen sich Recamieren dadurch aus, dass sie mit einer Rückenlehne und einer einseitigen Armlehne ausgestattet sind – beide jedoch unvollständig. Dadurch gestattet die Formgebung sowohl bequemes Sitzen als auch Liegen sowie halbliegende Positionen. Die Zusatzbezeichnung „rechts“ oder „links“, die Sie bei vielen Modellen finden, macht darüber eine Aussage, auf welcher Seite sich die Armlehne befindet. Besonders extravagante Modelle verfügen häufig sogar über gar keine Rückenlehne, sondern stattdessen über zwei Armlehnen – dafür ist hier die Liege-/Sitzfläche besonders lang. Ottomanen kommen hingegen sogar ganz ohne Armlehnen aus.

Woher dieser seltsame Name?

Die Recamiere kam im Frankreich des viktorianischen Zeitalters zu Ruhm. Die damals bekannte Sallonnière Julie Récamier ließ sich von dem Künstler Jacques-Louis David auf einem solchen „Tagesbett“ malen – und schon bald wollten alle gut betuchten Ladys, die etwas auf sich hielten, das innovative Polstermöbel in ihren Salons und Wohnzimmern haben, und das elegante Möbelstück eroberte im Nu die Lande. Der Name kommt also ursprünglich aus Frankreich und wird im Französischen Récamière geschrieben und gesprochen – also mit einem geschlossenen e am Anfang und einem offenen, ä-ähnlichen e in der Mitte. Das e am Ende wird überhaupt nicht gesprochen, der letzte Laut ist ein kratzendes r im Rachen. Aber keine Sorge – Sie müssen sich nicht die Zunge verrenken: Das Wort ist inzwischen eingedeutscht, und die deutsche Version ist genauso salonfähig wie das französische Récamière.

Wie und wo stelle ich meine Recamiere am besten?

Im besten Falle stellen Sie Ihre Polsterliege an einen Ort, an dem Sie so richtig gut entspannen können und an dem das hübsche Stück von Besuchern gut gesehen wird. Im Optimalfall bekommt Ihre Recamiere ausreichend Platz – zwar sind die heimischen Wellnessoasen nicht groß, aber sie brauchen Raum, um ihre dekorative Wirkung voll zu entfalten. Wunderbar eignen sich hierfür Wintergärten, Erker oder ungenutzte Nischen im Wohnzimmer. Hier können Sie sich eine lauschige Leseecke mit Beistelltisch und Leselampe einrichten und gleichzeitig einen tollen Blickfang setzen.

Unser Service für Ihre Zufriedenheit

naturloft.de ist Dein kompetenter Partner, wenn es um Möbel, Einrichtung und Interieur geht. Bei uns können Sie Ihre Möbel bequem und günstig online kaufen und sich nebenbei durch unsere Ratgeber schmökern und mehr über neueste Trends und interessante Hintergrundinfos erfahren. Außerdem erwartet Sie bei uns erstklassiger Service. Dazu gehört unter anderem:

  • Zuverlässige Lieferung bis hin zum gewünschten Platz – kostenlos ab einem Bestellwert von 50 Euro
  • 30 Tage Rückgabegarantie
  • Polstermöbelmitnahme der gebrauchten Polster
  • Verschiedene Zahlungsmethoden wie Kauf auf Rechnung, Sofort-Überweisung, Ratenzahlung oder 100 Tage Zahlpause

Noch Fragen? Gerne können Sie sich an unsere telefonische Fachberatung wenden. Und wenn Sie zu Ihrer neuen Recamiere noch ein passendes Beistelltischchen oder eine kleine Lampe suchen, dann schauen Sie sich einfach in unserem Sortiment um – bei naturloft.de finden Sie, wonach Sie suchen!

Die Produkte in der Kategorie Recamieren wurden von 86 Kunden durchschnittlich mit 4.5 von 5 Sternen bewertet.